Tankläger

Keine Raffinerie, kein Chemieunternehmen kommt ohne Lager- und Umschlaganlagen (Tankläger) aus. TRIPLAN-Ingenieure kennen die technischen Standards, die medienspezifischen Sicherheitsanforderungen und die behördlichen Rahmenbedingungen.

Grundsätzlich ist zwischen produktionszugehörigen Tanklägern und freien Tanklägern zu unterscheiden. Produktionszugehörige Tankläger sind in einem Unternehmen einer bestimmten Produktionseinheit fest zugeordnet. Der Verwendungszweck der Tanks ist langfristig festgelegt, Änderungen ergeben sich zumeist nur durch Änderungen im Ablauf der Produktion. Einsatzprodukte sind flüssige, gasförmige oder auch teilweise feste Medien, die sich ein- bzw. auslagern und über Pumpen oder andere Förderaggregate transportieren lassen. Aus der Sicht des Planers ist die Planungsabwicklung im Vergleich zu freien Tanklägern weniger zeitkritisch; als Teil der Produktionseinheit werden Lager weit im Voraus geplant.

Freie Tankläger werden von Umschlags- oder Handels-Dienstleistern betrieben und bestehen zumeist aus dem Tankraum und den Hilfsanlagen, die zum Betreiben des Tankraums notwendig sind. Das Interesse der freien Tanklagerbetreiber ist die optimale und wirtschaftliche Vermietung / Belegung ihres zur Verfügung gestellten Tankraums – das bedingt in organisatorischer wie auch technischer Hinsicht ein hohes Maß an Flexibilität. Für den Planer bedeutet das: Freie Tankläger müssen in der Regel rascher geplant und realisiert werden.

Aufgrund der geforderten Flexibilität ist ein breites praktisches Know-how hinsichtlich der zu lagernden Stoffgruppen, der Machbarkeit bestimmter Technik-Features und der verschiedenen Sicherheitskonzepte erforderlich. Insbesondere muss der Planer die umweltrechtlichen Vorgaben sehr gut kennen und muss diese mitunter bis zur Grenze ausschöpfen.

TRIPLAN Technology deckt durch seine Struktur alle für Tankanlagen relevanten Branchen ab. Unsere Planer kennen die jeweils gültigen Vorschriften und erbringen die komplette Neuplanung oder Modernisierung von Lager- und Umschlaganlagen.